Dr. med. Marco Ramadani

Hypnotherapie / Medizinische Hypnose

WARTEZEIT: Aufgrund der aktuellen Auslastung unserer Praxis und des anstehenden Sommerurlaubs müssen neue Klienten leider mit einer Wartezeit von 3 bis 4 Wochen rechnen. Wir bitten um Ihr Verständnis. Aktuell vergebe ich die Termine ab dem 21.08.2017.

Wann kann Hypnotherapie helfen?

Vielleicht auch Ihnen?

In meiner privatärztlichen Praxis begleite ich Patienten, die mit vielfältigsten Wünschen und Bedürfnissen zu mir kommen. Das Spektrum reicht von organisch bedingten, körperlichen Erkrankungen über psychosomatische Krankheitsbilder bis hin zu seelischen Beschwerden.

Kann Hypnotherapie bei Ihnen hilfreich sein?

Neueste Veröffentlichungen

Und es gibt sie doch … pädagogisch wertvolle Unterhaltung für Kinder

Sehr oft erinnere ich mich gerne wehmütig an Fernsehserien wie „Pan Tau“, „Luzie, der Schrecken der Straße“ sowie „Die Besucher“, allesamt tschechische Kinderserien, die ich als Kind geliebt…

> weiterlesen

Podcast 029: Vorträge souverän präsentieren

In Podcast Nr. 29 mit dem Titel “Vorträge souverän präsentieren” unterhalte ich mich mit meinem Freund und Kollegen Ralf Gabler aus Rottweil über dieses Thema. Ralf ist selbst begeisterter Redner…

> weiterlesen

Im virtuellen Hörsaal von den Größen lernen

Immer wieder fragen mich Interessierte, Hospitanten und Studenten, wo man denn etwas über die Konzepte lernen kann, nach denen ich arbeite. Generell empfehle ich Interessierten, die über die entsprechenden…

> weiterlesen

Kann Hypnotherapie bei Ihnen hilfreich sein?

Manche Menschen, die sich an mich wenden, berichten mir, dass Sie sich Symptomen oder Problemen als Opfer ausgeliefert fühlen. Manchmal beschreiben sie es als einen Strudel, der sie herabzuziehen scheint und aus dem sie bisher aus eigener Kraft keinen Ausstieg gefunden haben. Viele Menschen kämpfen mit aller Macht gegen diese Sogkraft an, weshalb Sie sich häufig erschöpft, kraftlos und völlig ausgezehrt fühlen. Und das unabhängig davon, ob es sich um körperliche Erkrankungen, psychosomatische Krankheitsbilder oder seelische Beschwerden handelt.

Ich biete Hypnotherapie / Hypnose bei einer Vielzahl von Fragestellungen an und die folgenden Aufstellung stellt nur einen Auszug aus meinem Behandlungsspektrum dar. Sollten Sie konkrete Fragen haben, können Sie mir auch gerne eine eMail an ramadani@dr-ramadani.de schreiben - ich kann Ihnen dann sagen, ob ich Ihnen beim Erreichen Ihrer Ziele behilflich sein kann.

Bedürfnisse oder Beschwerden, mit denen Menschen sich häufig an mich wenden:

  • Angststörung, Panikstörung: Ängste in nahezu allen Formen sind der häufigste Grund, warum sich Menschen an mich wenden. Dabei spielt es für die Begleitung gar keine so große Rolle, ob es sich um spezifische Ängste (Phobien: spezifische Angst vor Situationen, Handlungen, Gegenständen oder Tieren), unkontrollierbare Panikattacken, generalisierte und diffuse Ängste oder "Angst vor der Angst" handelt.
     
  • Depressive Episoden (Depression) oder rezidivierend depressive Störung (chronisch wiederkehrende Depressionen): Auch Menschen, die sich als antriebslos, freudlos und häufig traurig oder melancholisch erleben, begleite ich regelmäßig in meiner Praxis.
     
  • Belastungs- und Anpassungsstörungen: Umgang mit schwierigen Situationen (Trauer, aktuelle Lebens- oder Sinnkrisen), Probleme mit Erlebnissen oder Traumata, posttraumatische Belastungsstörung.
     
  • Funktionelle Organbeschwerden: Herzrasen, Reizblase, Reizdarm, Reizmagen oder andere körperliche Beschwerden, die von Ärzten oft als "von den Nerven kommend" beschrieben werden.
     
  • Schlafstörungen: Ein- und Durchschlafstörungen führen Patienten regelmäßig in meine Praxis und sind hypnotherapeutisch oft sehr positiv beeinflussbar.
     
  • Essstörungen: Anorexie (Magersucht, Anorexia nervosa), Bulimie (Ess-Brech-Sucht, Bulimia nervosa), Esssucht (zwanghaftes Essen und ständiges "an Essen denken") und Binge Eating (Fressattacken mit suchtartigem Heißhungergefühl) gehören zu den bekanntesten Essstörungen, wie sie in unserem Gesundheitssystem definiert werden und die Patienten in meine Praxis führen.
     
  • Sexuelle Fragestellungen: Viele Menschen wünschen sich, Sexualität frei und unbefangen genießen zu können, erleben jedoch, dass dies nicht ohne weiteres möglich ist, da ihnen der Körper scheinbar "den Dienst verweigert". Beispielsweise wenn Männer darüber klagen, dass die Erektion ausbleibt oder nicht ausreicht (erektile Dysfunktion), man(n) zu früh kommt (Ejaculatio praecox) oder die Angst hat, zu früh zu kommen. Frauen erleben hingegen, dass sie sich verkrampfen (Vaginismus, Scheidenkrampf), Schmerzen oder Brennen beim Geschlechtsverkehr (Dyspareurie) erleben oder die Scheide zu trocken für den Geschlechtsverkehr bleibt (Lubrikationsstörung). Können körperliche Ursachen ausgeschlossen werden, kann auch hier eine hypnotherapeutische Begleitung ein freies und unbefangenes Erleben von Sexualität erreicht werden.
     
  • Stress, Burnout (Burnout-Syndrom, Burn-Out-Syndrom, "Ausgebranntsein"), psychovegetative Erschöpfungszustände: Das Leben in unserer hochtechnisierten und teilweise entmenschlichten Welt ist stressgeladen und manchmal auch sehr anstrengend. Hält die Stressbelastung über lange Zeit an, sind die Energiereserven unseres Körpers irgendwann erschöpft. Viele Menschen können bei mir lernen, wie man trotz vielfältiger Anforderungen, die das Leben mit sich bringt, wieder mit einer gewissen Gelassenheit und inneren Ruhe durch das Leben zu gehen und dadurch dem Körper die Möglichkeit zu bieten, Energiedepots wieder aufzufüllen.
     
  • Bluthochdruck, Tinnitus und andere "stressbedingte Erkrankungen": Auf Dauerstress reagiert unser Körper oft sehr sensibel. Spürt man wieder Gelassenheit und Getragensein im Leben, quittiert der Organismus das häufig mit einer Reduktion von Stresssymptomen.
     
  • Schmerzzustände, Schmerzsyndrome und Schmerzattacken (auch Migräne): Hypnose eignet sich hervorragend zur Kontrolle von Schmerzen - seien sie akut oder chronisch. Dies kann hilfreich bei verschiedensten Fragestellungen hilfreich sein, von chronischen Schmerzzuständen, über Fibromyalgie oder rheumatische Erkrankungen, bis hin zur Behandlung beim Zahnarzt.
     
  • Raucherentwöhnung durch Hypnose: Menschen, die endlich rauchfrei ihr Leben genießen möchten, begleite ich bei diesem gesundheitsförderlichen Prozess.
     
  • Abnehmen mit Hypnose: Auch Abnehmwillige, die sich eine mentale Unterstützung aus ihrem Inneren wünschen, begleite ich regelmäßig in meiner Praxis - hin zu mehr Leichtigkeit, Wohlfühlgefühl und Attraktivität.
     
  • Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED, Colitis ulcerosa, Morbus Chron): Bei diesen Erkrankungen gehört Hypnotherapie schon seit vielen Jahren zu den den empfohlenen Therapieverfahren im anglo-amerikanischen Sprachraum. Auch in Europa und gerade auch in Deutschland, scheint man sich mehr und mehr dem Nutzen einer hypnotherapeutischen Begleitung bei diesen Erkrankungen bewusst zu werden. Menschen, die sich mit diesem Problem konfrontiert sehen, darf ich sehr häufig in meiner Praxis begleiten.
     
  • Allergische Erkrankungen (Asthma bronchiale, Heuschnupfen, ...), Autoimmunerkrankungen: Erkrankungen, die auf einer gesteigerten Reaktionsbereitschaft des Immunsystems beruhen, scheinen sich durch psychische Faktoren mehr zu beenflussen lassen, als es sich meine rein organmedizinschen Kollegen vorstellen können. Mir ging es anfangs auch so - heute begleite ich recht häufig Menschen, denen aus der manchmal vielleicht recht einseitigen Sicht der technischen Medizin nicht geholfen werden kann, sehr erfolgreich.
     
  • Hypnose bei unerfülltem Kinderwunsch: Wenn das Kinderbett schon steht, ist es manchmal sehr hilfreich, dem Kind auch im Inneren schon einen festen Platz zu geben. Dabei kann Hypnose helfen.
     
  • Psychoonkologische Unterstützung von Patienten mit Tumorerkrankungen: Nachdem ich ursprünglich meinen Weg zur Klinischen Hypnose dem Arbeiten mit Patienten, die an Tumorerkrankungen leiden, zu verdanken habe, begleite ich auch noch heute regelmäßig Patienten, bei denen eine Tumorerkrankung diagnostiziert wurde und die sich dazu entschlossen haben, auch etwas für ihre seelische Gesundheit zu tun und sich optimal auf die anstehende Therapie vorzubereiten.

Diese Aufstellung stellt nur einen Auszug aus dem Spektrum der Probleme und Bedürfnisse dar, mit denen sich Patienten bei mir vorstellen. Auch bei vielen anderen somatischen Erkrankungen kann eine hypnotherapeutische Begleitung hilfreich sein. Wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie bei mir richtig sind, dann können Sie mir auch gerne eine eMail mit Ihrer Anfrage an ramadani@dr-ramadani.de schicken.

Das könnte Sie noch interessieren