Podcast 022: Sportcoaching mit Hypnose – Doc Ramadanis Podcast Nr. 22

In Podcast Nr. 22 unterhalte ich mich mit meinem Kollegen Rouven M. Siegler über den Einsatz von Hypnose im Sportcoaching

Wer meinen Podcast schon länger verfolgt, hat schon vieles darüber erfahren können, wie sich Hypnotherapie / Hypnose therapeutisch einsetzen lässt. Dass Hypnose aber auch in vielen anderen Bereichen des Lebens hilfreich sein kann, wissen viele Coachs und Berater, die ihren Klienten Tag für Tag in verschiedensten Lebenslagen weiterhelfen.

Mit meinem hypnotischen Kollegen Rouven M. Siegler aus Bad Endorf unterhalte ich mich in Podcast Nr. 22 darüber, wie er Sportlern durch Hypnose hilft, auch in schwierigen Wettkampfsituationen, bei der körperlichen Regeneration aber auch beim Umgang mit sportlichen Rückschlägen immer voll sich selbst und den eigenen Stärken bewusst zu sein.

 

Wer sich die MP3-Datei lieber herunterladen möchte, kann den folgenden Link benutzen:
Podcast 022: Sportcoaching mit Hypnose (620 Downloads)

Wer sich direkt an Rouven wenden möchte, erreicht ihn unter folgenden Koordinaten:

Rouven M. Siegler
Praxis für Coaching, Hypnose- & Psychotherapie
Heilpraktiker für Psychotherapie
Bahnhofstraße 8
83093 Bad Endorf
Telefon: 08053 – 798 625

eMail: info@innergaming.de
Homepage: www.innergaming.de

Viel Spass beim Mentaltraining,
Doc Ramadani

PS.: Alle Podcasts zum Download als MP3-Dateien findet man hier.


Podcast 018: Hypnotherapie ist mehr als Trance – Doc Ramadani’s Podcast Nr. 18

Viele Menschen denken, dass die Menschen, die sich für eine Hypnotherapie entscheiden, während der Sitzungen in der Regel mit geschlossenen Augen in einem Sessel sitzen oder sogar liegen, während ein Hypnotiseur mit magischen Formeln das Unterbewusstsein des Hypnotisierten bearbeitet.

Dass das weit gefehlt ist, erläutere ich in meinem Podcast Nr. 18: Hypnotherapie ist mehr als Trance. Hypnotherapie beginnt für mich beim ersten Kontakt mit dem Ratsuchenden und ist für mich fast so etwas wie eine Lebenseinstellung geworden. Im fast 50-minütigen Podcast versuche ich eine Einblick in meine ganz persönliche Sichtweise der Dinge zu gewähren. Außerdem erläutere ich, warum ich denke, dass Trance ein ganz natürliches Phänomen ist, das uns Menschen ständig begleitet. Eigentlich sind wir immer irgendwie in Trance – manchmal in einer guten, manchmal in einer neutralen und manchmal aber auch in einer unangenehmen. Vielleicht findet der eine oder andere ja noch eine Anregung, wie er sich in eine möglichst angenehme Alltagstrance hypnotisiert.

 

Wer sich die MP3-Datei lieber herunterladen möchte, kann den folgenden Link benutzen:
Podcast 018: Hypnotherapie ist mehr als Trance (948 Downloads)

Viel Spass beim Selbsthypnotisieren,
Doc Ramadani


Worum es mir in der Begleitung von Menschen geht

Wenn Menschen mich in meiner Praxis besuchen, verwende ich sehr oft sehr viel Zeit darauf, den Menschen zu erklären, dass sie so, wie sie sind, okay sind und es vielleicht hilfreich ist, darauf zu schauen, was ihre persönlichen Stärken sind. Der Arzt Dr. Eckart von Hirschhausen hat das in einer seiner Gutenachtgeschichten wunderbar dargestellt:

Viel Spass beim Stärken-herausarbeiten,
Doc Ramadani

PS.: Danke an Katharina Hille für die Inspiration in ihrem tollen Blog.


Podcast 016: Therapie am Übergang zwischen Körper und Geist – Doc Ramadanis Podcast Nr. 16

Podcast 016: Therapie am Übergang zwischen Körper und Geist – im Gespräch mit der Diplom-Psychologin Sabine Ecker

Meine liebe Kollegin Sabine Ecker, Verhaltenstherapeutin und Hypnotherapeutin aus Freiburg, schafft nicht nur dir Gradwanderung (nach meiner Meinung die sinnvolle Ergänzung von) zwischen Verhaltenstherapie und Hypnose, sondern ist auch noch auf einem Gebiet tätig, das einzigartig ist: sie arbeitet am liebsten mit Menschen, die sich aufgrund einer körperlichen Erkrankung einer medizinischen Behandlung unterziehen mussten und diese nun über den Geist unterstützen möchten.

Therapie am Übergang zwischen Körper und Geist? – Was kann man sich darunter vorstellen? – Wie soll das gehen? – Welche Möglichkeiten besitzen wir Menschen, unseren Körper bei der Ausheilung körperlicher Erkrankungen zu unterstützen? – Über genau diese Themen berichtet Sabine Ecker in diesem sehr interessanten Podcast. Besonders freut es mich, dass Sabine es hervorragend versteht, die Vorteile von Verhaltens- und Hypnotherapie zu nutzen. Außerdem finde ich es sehr bemerkenswert, wie es Sabine schafft, ihr Spektrum noch um körperbasierte Therapieformen zu ergänzen. Auch darüber berichtet sie. Außerdem lacht sie sehr gerne. Und ich habe am Rande der MEG-Jahrestagung sehr herzlich mitgelacht. Aber hört selbst …

 

Wer sich die MP3-Datei lieber herunterladen möchte, kann den folgenden Link benutzen:
Podcast 016: Therapie am Übergang zwischen Körper und Geist (581 Downloads)

Wer sich direkt an Sabine Ecker wenden möchte, erreicht sie unter folgenden Koordinaten:

Dipl.-Psych. Sabine Ecker
c/o Psychotherapeutische Praxis Eiermann und Hipfner-Sonntag
Klarastraße 96a
79106 Freiburg im Breisgau
Telefon: 0177 6456655 (Telefonzeiten: Montag und Freitag 8.00 bis 9.00 Uhr)
eMail: info@psychotherapie-sabine-ecker.de
Homepage: http://www.psychotherapie-sabine-ecker.de

Sabine Ecker stellt auf Ihrer Homepage übrigens auch eine kostenlose Trancereise mit dem Titel „Trancereise zur inneren Ruhe und Kraft“ zum Download bereit. Mein Tipp: runterladen und ausprobieren!

Viel Spass beim Grenzen überschreiten,
Doc Ramadani

PS.: Alle Podcasts zum Download als MP3-Dateien findet man hier.


Podcast 015: Psychogynäkologie – emotionale Blockaden lösen und Freiheiten genießen – Doc Ramadanis Podcast Nr. 15

Podcast Nr. 15: im Gesrpäch mit Diplom-Psychologin Shivani Allgaier über über das spannende Thema „Psychogynäkologie“

Sexualität ist ein essentieller Bestandteil unseres menschlichen Lebens. Und in manchen Situationen unseres Lebens kann es passieren, dass wir Sexualität nicht so genießen können, wie wir uns das wünschen. Dies betrifft gleichermaßen Frauen wie Männer. Manchmal (viel seltener als gedacht) hat dies organische Ursachen – häufig spielen hierbei auch psychische Blockaden eine Rolle. Auch bei unerfülltem Kinderwunsch können derartige Blockaden eine wichtige Rolle spielen.

Meine Kollegin Shivani Allgaier aus Reutlingen, Psychologin und Hypnotherapeutin, nimmt sich schwerpunktmäßig Frauen an, denen durch eine gynäkologische Begleitung nicht zufriedenstellend geholfen werden kann. Sei es aufgrund unerklärlicher gynäkologischer „Probleme“, unerfülltem Kinderwunsch oder Schwierigkeiten, Sexualität erfüllend genießen zu können. In Podcast Nr. 15 unterhalte ich mich mit Shivani Allgaier über dieses sensible Thema. Der Podcast trägt nicht umsonst den Titel „Psychogynäkologie – emotionale Blockaden lösen und Freiheiten genießen“. Shivani berichtet in unserem Podcast über Ihre Erfahrungen bei der psychologischen Begleitung von scheinbar „rein“ gynäkologischen Problemen. Frauen, die sich für dieses Thema interessieren, wird sicherlich sofort die sehr einfühlsame und gefühlvolle Art meiner Kollegin auffallen, die es auf ganz besondere Art versteht, mit diesem sensiblen Thema umzugehen.

 

Wer sich die MP3-Datei lieber herunterladen möchte, kann den folgenden Link benutzen:
Podcast 015: Psychogynäkologie – emotionale Blockaden lösen und Freiheiten genießen (876 Downloads)

Wer sich direkt an Shivani Allgaier wenden möchte, erreicht sie unter folgenden Koordinaten:

Shivani Silvia Allgaier
Diplom Psychologin
Agnes-Miegel-Str. 16
72764 Reutlingen
Telefon: 07121-6808169
eMail: info@allgaier-reutlingen.de
Homepage: http://allgaier-reutlingen.npage.de

Viel Spass beim Freiheiten genießen,
Doc Ramadani

PS.: Alle Podcasts zum Download als MP3-Dateien findet man hier.


Therapeuten sind Diener

Therapeuten sind Diener

Wenn man Menschen berät oder ihnen hilft, in bestimmten Situationen ihres Lebens ein wenig besser zurecht zu kommen, macht es Sinn, immer wieder auch einmal über die eigene Stellung nachzudenken. Und dabei steckt ein wichtiges Merkmal schon in der Bezeichnung Therapeut an sich. Der Begriff Therapeut stammt nämlich aus dem Griechischen (therapeutés) und bedeutet Diener, Aufwartender, Wärter oder Pfleger. Als Therapeut ist man also an erster Stelle Dienender – jemand der einem anderen Menschen dient.

Stets zu Diensten,
Doc Ramadani


Podcast 014: Wege zur Veränderung & Veränderung als Weg – Doc Ramadanis Podcast Nr. 14

Podcast Nr. 14: Im Gespräch mit dem Psychologen Roland Kopp-Wichmann – Wege zur Veränderung & Veränderung als Weg

Immer wieder erleben wir in unserem Leben Situationen, in denen uns etwas passiert, was wir uns vielleicht gar nicht so recht erklären können. Beispielsweise ist der Chef schlecht gelaunt, schnauzt einen an und plötzlich fühlt man sich unwohl. Oder in der Beziehung ist einer ein Morgenmuffel und der andere fühlt sich komischerweise immer schuldig. Oder immer wieder ertappt man sich dabei, dass man „Ja!“ sagt, obwohl man „Nein!“ meint. Und das, obwohl man sich so fest vorgenommen hatte, diesmal beim „Nein!“ zu bleiben.

Manchmal kann es da sogar passieren, dass man sich unheimlich über sich ärgert und sich denkt: „Eigentlich ist mir doch alles klar! Ich weiss doch, dass es keinen Sinn macht, sich so oder so zu verhalten! Und trotzdem passiert es mir immer wieder!“. Oft gibt es gute Gründe, warum wir uns auf eine bestimmte Art und Weise verhalten. Manchmal kennen wir diese, manchmal gibt es sogar eine Fülle von Gründen oder biographischen Ereignissen, die sich dafür verantwortlich machen lassen. Manchmal ist es hilfreich diese zu kennen, manchmal muss man sie nicht kennen, um gewisse Veränderungen zu erreichen.

In Podcast Nr. 14 mit dem Heidelberger Führungskräftetrainer, Coach und Psychologen Roland Kopp-Wichmann geht es um das Thema Veränderung. Wie ist Veränderung möglich? Was kann helfen? Ist Veränderung leicht? Wir stellen Gemeinsamkeiten und Unterschiede in unserer Art zu arbeiten fest und berichten, was Menschen, die sich verändern möchten, tun können.

 

Wer sich die MP3-Datei lieber herunterladen möchte, kann den folgenden Link benutzen:
Podcast 014: Wege zur Veränderung & Veränderung als Weg (1570 Downloads)

Viele weitere Informationen zum Thema Persönlichkeitsentwicklung findet man übrigens im Persönlichkeits-Blog von Roland Kopp-Wichmann und neuerdings auch (für alle Social Networker) auf seiner Facebookseite. Alle Informationen über die Persönlichkeitsseminare und das Coaching-Angebot findet Ihr unter www.seminare4you.de. Wer sich für die Bücher von Roland Kopp-Wichmann interessiert, findet hier die wichtigen Informationen:

Die Autorenseite von Roland Kopp-Wichmann bei Amazon

Viel Spass beim Verändern,
Doc Ramadani

PS.: Alle Podcasts zum Download als MP3-Dateien findet man hier.


Mit Hypnose-CDs kann man nicht alles erreichen!

Beim Lesen eines Blog-Beitrags von Daniel Drungels wurde mir einmal mehr bewusst, warum manche Menschen vielleicht ein falsches Bild von Hypnose haben. Er bezieht sich in seinem Beitrag auf zweifelhafte Angebote eines gewissen Alexander Cain, der wohl aus Funk und TV ziemlich berühmt sei und zu den größten Hypnotiseuren aller Zeiten gehöre. Ich möchte nicht einmal bezweifeln, dass Herr Cain (bürgerlicher Name: Wolfgang Kürzel) über Wissen darüber verfügt, wie man Menschen in Hypnose begleitet. Ich denke allerdings, dass es sehr fragwürdig ist, wenn ein Showhypnotiseur, der Hypnose zur zweifelhaften Unterhaltung einsetzt, plötzlich Hypnose-CDs zur Lösung oft folgenreicher Probleme (z.B. Sucht) anbietet. Menschen, die hoffnungsvoll die Lösung ihrer Probleme herbeisehnen, könnten dadurch den Eindruck bekommen, dass Ihnen einfach nicht geholfen werden könne. Das finde ich sehr bedenklich.

Herr Cain bietet z.B. bei Amazon Hypnose-CDs an, die wohl bei vielerlei Problemen und Fragestellungen helfen würden, unter anderem:

  • Brustvergrößerung
  • Alkoholentwöhnung
  • Fremdsprachen lernen
  • Stärkung von Selbstbewusstsein
  • Sexuellen Fragestellungen
  • Partnerschaftsproblemen

Was mich an den angebotenen Hypnose-CDs stört? – Es wird der Eindruck erweckt, als könne man durch einfaches Hören einer Hypnose-CD jegliches Problem beseitigen. Menschen, die sich diese CDs in diesem Glauben bestellen, können enttäuscht werden. Denn oft sind die Gründe, warum Menschen das eine oder andere Problem erleben, sehr vielschichtig. Und dabei kann die Lösung durchaus einfacher zu erreichen sein, als gedacht. Aber in der Regel, ist für die Erarbeitung von Lösungen ein sehr individuelles Vorgehen notwendig. Dabei können Hypnose-CDs sehr hilfreich sein – ABER: individuell während der Sitzung aufgenommene CDs. Viele Ärzte und Psychologen, die hypnotherapeutisch arbeiten, machen das.

Und so seltsam das auch für Außenstehende klingen mag: ja, ich kann bestätigen, dass ich schon Frauen begleiten durfte, deren Brüste während und nach der Behandlung größer wurden. Jedoch stand hier im Hintergrund eine Entwicklungsverzögerung – eine Entscheidung auf unbewusster Ebene nicht erwachsen zu werden, vielleicht um etwas zu schützen, z.B. die Ehe der Eltern.

Euch da draußen, die Ihr vielleicht gerade überlegt, ob Ihr Euch bei einem Problem, das Ihr gerade erlebt, helfen lassen solltet, möchte ich sagen: „Sucht Euch einen guten Arzt, Psychologen, Therapeuten oder Coach, der Euch beim Vorankommen behilflich ist!“ – Wenn Ihr auf der Suche nach kostenlosen Hypnose-CDs zum Download seid, dann könnt Ihr Euch ja die folgenden CDs kostenlos herunterladen:

Viel Spass beim Vorankommen,
Doc Ramadani


Podcast 013: Wenn Geschichten heilen – Doc Ramadanis Podcast Nr. 13

Podcast 013: Im Gespräch über therapeutisches Erzählen mit dem Therapeuten und Theologen Stefan Hammel

Geschichten erzählen gehört wohl zu den ältesten therapeutischen Handlungen der Menschheit. Geschichten sind genauso alt, wie die Menschheit. Doch auch heute bieten Geschichten in der Therapie bei seelischen aber auch körperlichen Fragestellungen vielfache Möglichkeiten zur Linderung oder Lösung von Problemen.

In Podcast Nr. 13 spreche ich meinem Kollegen, Therapeuten, Buchautor und Theologen Stefan Hammel über die Kunst des therapeutischen Erzählens.  Warum haben Geschichten für uns Menschen eine so besondere Anziehungskraft? Wie wirken Sie? Wie kann man therapeutische Geschichten selbst erfinden? Was macht gute Geschichten aus? Und wie findet ein Theologe den Weg zum Therapeuten? Und welche Rolle spielen dabei Geschichten? Antworten auf diese Fragen findet Ihr in Doc Ramadanis Podcast Nr. 13.

 

Wer sich die MP3-Datei lieber herunterladen möchte, kann den folgenden Link benutzen:
Podcast 013: Wenn Geschichten heilen (961 Downloads)

Wer sich direkt mit Stefan Hammel in Verbindung setzen möchte, erreicht ihn unter folgenden Koordinaten:

Stefan Hammel
Institut für Hypno-Systemische Beratung
Kieferberg 25
67659 Kaiserslautern
Telefon: 0631-3702093
Telefax: 0631-3702094
eMail: stefan.hammel@hsb-westpfalz.de
http://www.stefanhammel.de

Allen Menschen in therapeutischen oder beratenden Kontexten möchte ich folgendes Buch von Stefan Hammel empfehlen, das Euch ein Eldorado an Geschichten und Techniken eröffnet:

Viel Spass beim Geschichten erzählen,
Doc Ramadani

PS.: Alle Podcasts zum Download als MP3-Dateien findet man hier.


Podcast 010: Trauer ist eine besondere Form von Liebe – Doc Ramadanis Podcast Nr. 10

„Trauer ist eine besondere Form von Liebe“, versucht Roland Kachler den Menschen nahezubringen, die er begleitet.

Einen geliebten Menschen zu verlieren, ist wohl einer der schlimmsten Schicksalsschläge, den ein Menschen erfahren muss. Wie kann man so etwas überhaupt ertragen? Wie kann man da noch weiterleben? Wie wird das Leben dann aussehen?

Mein Kollege Roland Kachler ist psychologischer Psychotherapeut in Remseck und begleitete jahrelang Menschen in ihrer Trauer. Er versuchte ihnen beizubringen, dass sie loslassen sollten. Bis er seinen 16-jährigen Sohn durch einen Unfall verlor und er erkennen musste, dass er es nicht schafft, loszulassen. Er fand in dem, was er jahrelang den Menschen versucht hat beizubringen, keine Lösung. Er suchte nach neuen Wegen mit dem Schmerz umzugehen, und hat sie gefunden.

Heute gibt Roland seine Erfahrugen und sein Wissen in Büchern, Seminaren und Workshops an Betroffene sowie Profis (Therapeuten, Coaches, Begleiter) weiter und plädiert für mehr Offenheit im Umgang mit Trauer. Für ihn ist es wichtig, dass Trauer eine besondere Form von Liebe werden kann.

Roland und ich unterhalten uns in meinem Podcast Nr. 10 über die Themen Verlust und Trauer. Es ist ein sehr emotionaler und persönlicher Podcast geworden. Ich möchte meinem Kollegen Roland an dieser Stelle ganz herzlich für seine Bereitschaft, über dieses für ihn sehr bewegende Thema zu sprechen, von ganzem Herzen danken.

 

Wer sich die MP3-Datei lieber herunterladen möchte, kann den folgenden Link benutzen:
Podcast 010: Trauer ist eine besondere Form von Liebe (1292 Downloads)

Für alle Menschen, die sich gerne direkt an Roland Kachler wenden möchten, veröffentliche ich hier seine Kontaktdaten:

Dipl.-Psych.
Roland Kachler
Christofstraße 16
71686 Remseck
Tel.: 07146/990586 (am besten Freitags 9.45 -.10.00)
eMail: Roland.Kachler@t-online.de
Internet: www.kachler-roland.de

Und hier wie im Podcast versprochen, die Links zu Rolands Büchern:

Eine vollständige Auflistung der Bücher von Roland Kachler findet Ihr hier.

Ich weiss nicht, bei was ich Euch heute Spass wünschen soll (angesichts des Themas) und sage einfach: „Passt auf Euch auf“,
Euer Doc Ramadani

PS.: Alle Podcasts zum Download als MP3-Dateien findet man hier.